home

Liebe Kinder, liebe Eltern

 

Weil ich dieses Jahr nicht persönlich zu euch nach Hause kommen kann, habe ich mir überlegt, was ich machen kann, dass ihr trotzdem etwas an mich denkt. Deshalb dürft ihr mal bei mir Zuhause reinschauen.
Den Film "Bim Samichlaus deheime" findet ihr unten – oder direkt auf Youtube.

Ich wünsche euch viel Spass und freue mich auf viele "Daumen-hochs" und Feedbacks!

 

 

Mehr will ich nicht verraten. Schaut selbst rein und leitet den Film an alle, die ihr kennt, weiter.
Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und dann allen ein gutes neues Jahr.

Lieber Gruss
Euer Samichlaus

 

 

Corona macht auch vor dem Samichlaus nicht halt

 

Liebe Familien

Es dauert nicht mehr lange, bis die ersten Schneeflocken fallen, die Samichlaus-Zeit naht – die Vorbereitungen sind bereits angelaufen.

Doch leider wird der Samichlaus dieses Jahr keine Familien besuchen können. Zudem mussten wir leider auch den Auszug und die Schulbesuche absagen.
Das Samichlaus-Team hat lange diskutiert und abgewogen:

  • Können allfällige Vorgaben sinnvoll umgesetzt werden?
  • Kann die Sicherheit für alle Beteiligten umgesetzt und gewährleistet werden?
  • Können wir den Entscheid noch hinausschieben?
  • Wird der Samichlaus in dieser Zeit genügend Helfer haben?
  • Konsequenzen bei allfälligem Krankheitsfall?
  • Was passiert, wenn der Samichlaus und seine Helfer ausfallen, zum Beispiel auch mit einem Schnupfen, oder während dem Warten auf ein allfälliges Testresultat?
  • Zudem besuchen der Samichlaus und sein Gefolge an einem Abend viele Familien, wie gross ist auf beiden Seiten das Risiko einer Ansteckung?
  • Vermehrt könnten sich einzelne Familien kurzfristig abmelden. Das würde die sonst schon aufwändige Organisation zusätzlich erschweren.

Viele weitere Fragen haben wir zusammen ausdiskutiert. Am Schluss mussten wir leider den Entschluss fassen, dieses Jahr auf die Familienbesuche und auch auf die Schulbesuche zu verzichten.

Natürlich findet der Samichlaus es sehr schade und bedauert es, dieses Jahr auf die staunenden, leuchtenden, erwartungsvollen, zum Teil auch ängstlichen, Kinderaugen sowie auf die vielen gelernten Gedichtlis, Lieder und Zeichnungen verzichten zu müssen.

 

Absage des Auszugs aus der katholischen Kirche
Ebenfalls mussten wir die schöne Tradition des Auszugs für dieses Jahr absagen. Eine so grosse Menschenansammlung würde ein aufwändiges Konzept verlangen, Bewilligungen müssten eingeholt werden und viel Unvorhersehbares müsste einkalkuliert werden. Und da die Trychler von Malters uns Schwarzenberg dieses Jahr ebenfalls nicht auf ihre Touren gehen, würde diese grosse und wichtige Unterstützung fehlen.

 

Trotzdem ein bisschen Samichlaus?
Vielleicht besteht ja trotzdem die Möglichkeit, eine Zeichnung oder eine kleine Bastelarbeit an mich zu schicken? Diese würde mich dann sehr erfreuen und ich würde sie auf der Website veröffentlichen. Allerdings wird der Samichlaus wohl nicht alle einzeln verdanken können.

Zudem bitten wir Sie, während der Samichlauszeit die Seite www.samichlaus-malters.ch zu besuchen! Vielleicht finde ich ja trotzdem noch eine Möglichkeit, mich zu melden!

 

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für unseren Entscheid aufbringen und unsere Argumente nachvollziehen können.
Zudem hoffen wir, dass der Samichlaus Sie mit Ihren Kindern nächstes Jahr am Auszug wieder begrüssen darf und er auch Ihre Familie wieder besuchen kann.


Liebi Grüess
Samichlaus Malters-Schachen